von Ulrich Breymann, 398 Seiten,  Hanser Verlag (versandkostenfrei) , 1. Auflage 2016, ISBN 978-3-446-44637-3 (E-Book: 978-3-446-44912-1)

Deckblatt

In diesem Buch finden Sie alles, was Sie für den Einstieg brauchen - im praktischen Taschenbuchformat! Die vielen Beispiele sind leicht nachzuvollziehen. Dabei werden die seit C++11 und C++14 verfügbaren neuen Möglichkeiten genutzt. Die Beispiele sind zum großen Teil Spiele. So lernen Sie nicht nur die objektorientierte Programmierung kennen, sondern auch den ersten Umgang mit Mausklicks und Grafik, obwohl Grafik kein Bestandteil des C++-Standards ist. Das ist für diejenigen, die keine Spiele programmieren wollen, kein Nachteil. Spiele sind als realistische Anwendungen von C++ einfach interessanter als beliebige andere Beispiele. Am Ende vieler Kapitel gibt es ein C++-Quiz (mit Lösungen) zur Prüfung des Verständnisses. Das Buch ist nicht nur für angehende Softwareentwickler, sondern auch für Studierende technischer Fächer ein idealer Einstieg.

Softwareentwicklung ist nicht nur Schreiben eines irgendwie funktionierenden Programms. Deshalb gibt es viele Tipps für einen guten Programmierstil, die die Qualität eines Programms erhöhen. Auch wird auf Fallstricke hingewiesen und wie man sie vermeidet.

Der g++-Compiler für Windows und alle Beispiele werden zum Download bereitgestellt.

Falls Sie das Buch gekauft haben: Lesen Sie bitte die Errata! Falls Sie einen dort noch nicht aufgeführten Fehler entdecken, bin ich für einen Hinweis dankbar (bitte E-Mail an breymann (at) hs-bremen.de).

Falls Sie mehr als eine Einführung suchen, empfehle ich Ihnen das Buch Der C++-Programmierer, den "großen Bruder" dieses Buchs.

 nach oben 


 Anbieterkennzeichnung